Generalversammlung TC Mundingen 2015

Positives Fazit vom 1.Vorsitzenden Karl Roser für das Jahr 2014 / Michael Burgard neuer Jugendwart

 

Bei der kürzlich abgehaltenen Generalversammlung des TC Mundingen, konnte der 1. Vorsitzende des TC M wiederum ein positives Fazit ziehen. In der gut besuchten und harmonisch verlaufenden Versammlung konnte Roser einen neuen Mitgliederhochstand seit seinem Amtsbeginn präsentieren. Mit 141 aktiven, 47 Jugendlichen und 84 passiven Mitgliedern gab es erneut einen leichten Zuwachs der Mitgliederzahlen. Erfreute zeigte er sich über die Auszahlung des Zuschusses des 2011 gebauten Platz 6 vom Badischen Sportbund. Diese Summer wurde gleich wieder investiert in eine dringend benötigte neue Küchenausstattung. Was natürlich besonders die weiblichen Mitglieder erfreute. Vorbeugend bat er die Mitglieder, die Vorstandschaft weiter zu unterstützen, noch mehr das Miteinander im ohnehin schon engagierten Verein zu fördern.

 

Worte der Kritik fand er jedoch auch an den Badischen und deutschen Tennisverband, deren Präsidiumsmitglieder und Versammlungen zur Zeit kein gutes Bild abgeben, in Zeiten wo der Tennissport um seine Mitglieder kämpfen muss, keinerlei Vorbildfunktionen ausüben. Schatzmeister Franz Bitsch konnte über positive Zahlen berichten, 2. VS Reinhold Menzer zeigte sich ebenfalls zufrieden mit dem abgelaufenen Jahr. Sportwart Lucas Kioschus war stolz auf 2 Meisterschaften im Verein, H 50, sowie die in Spielgemeinschaft mit dem TC Denzlingen angetretenen H 30/1 Mannschaft. Schriftführerin Andrea Fross berichtete charmant nochmals über die zahlreichen Aktivitäten im Verein, Jugendwartin Ghislaine Albietz freute sich über 4 Jugendmannschaften am Start, auch wenn dort noch der große sportliche Erfolg ausblieb. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung.

 

Ortsvorsteherin Carola Euhus lobte den Verein für sein großes Engagement und beantragte für die Gesamtvorstandschaft die Entlastung, die auch einstimmig erfolgte. Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen wurde Reinhold Menzer in seinem Amt als 2. VS einstimmig bestätigt, für die ausscheidende Jugendwartin wurde Michael Burgard als neuer Jugendwart gewählt. Nach knapp 2 Stunden konnte Karl Roser die Versammlung beenden.

 

Ehrungen:

20 Jahre: Franz Bitsch, Heiko Bührer, Marcus Funk, Martin Gebhard, Helmut Kuner, Gerhard + Heidi Neubold, Richard Schneider, Gerd Wolter

25 Jahre: Günter + Michael Brunner, Jörg Jenne, Martin Kirschner, Manfred Meissner

30 Jahre: Thomas Gerber, Anneliese Lay