Arrow Down

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Tennisclub Mundingen e.V.

Liebe Vereinsmitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Adventszeit ist bestens geeignet, das zurückliegende Jahr zu reflektieren und den Blick nach vorne in die spannende Zukunft zu richten.

 

Mit zwei Meisterschaften bei den Damen 50 und den Herren 50 (hier verbunden mit dem Aufstieg in die Oberliga), sowie dem Klassenerhalt unserer Damen 1 und Herren 1 in der 2. Bezirksliga können wir sportlich zufrieden sein. Lediglich der Oberligaabstieg der H40 bringt hier etwas Essig in den Wein. Mit drei Jugendmannschaften (teilweise gemischt) in diesem und auch im kommenden Jahr bewegen wir uns im derzeit Machbaren. Zu sehr werden die Kinder gerade im Schulbetrieb gefordert und die Vereine leiden darunter. Die Versprechen aus der Politik, das System anzupassen, um nicht nahezu jeden Mittag mit Unterricht und/oder Lernen zu verbringen, hören wir schon lange Jahre – geändert hat sich nichts.

 

Mit unseren neuen Nachbarn in der Unterkunft für geflüchtete Menschen (derzeit 145 Bewohner) haben wir auch in diesem Jahr keinerlei Probleme gehabt. Aufgrund der häufigen Wechsel durch Zu- oder Wegzug können naturgemäß keine engeren Kontakte geknüpft werden. Lediglich ein unangenehmer Vorfall in den zurückliegenden Jahren lässt hoffen, dass auch zukünftig der gegenseitige Respekt vorhanden bleibt.

 

Bereits jetzt beginnen wir wieder mit der neuen Auflage des TCM Heftles. Neben den Berichten der Mannschaften sind es vor allem unsere Inserenten, die dieses beliebte Magazin tragen und auch dafür sorgen, dass Geld für die Jugendarbeit übrig bleibt. Sollten Sie uns mit einem Inserat unterstützen können: bitte melden Sie sich bei unserer Schriftführerin Andrea Fross (a.fross@t-online.de)

 

 Nach vielen Jahren als Vereinstrainer hat sich Herr Michael Burgard entschieden, ab der kommenden Saison neue Wege zu gehen. Wir respektieren und achten seinen Entschluss und wünschen ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute. Gleichwohl sind wir uns im Vorstand sehr einig darin, dass wir dies als Chance wahrnehmen wollen, um das gesamte Trainerkonzept bei uns zu überdenken. So haben wir bereits erste, vielversprechende Gespräche geführt, um unsere Jugendarbeit mit Trainern abzusichern. Ziel ist es, für alle Spielstärken Trainer anzubieten.

 

Eine Investition von über 13 TSD Euro steht im kommenden Jahr an. Haben wir 2018 unser Augenmerk auf die neue Clubheim Theke gerichtet, sind jetzt die Plätze dran. Die Plätze 1 bis 5 erhalten eine neue Bewässerungsanlage und lösen die in die Jahre gekommenen Regner ab. Danke sagen wir an dieser Stelle jetzt schon an die Stadt Emmendingen und an den Badischen Sportbund, die uns hier bestens unterstützen werden und die Genehmigungen erteilt haben. Im Nachgang zu den neuen Regnern soll dann ein eigener Brunnen stehen, um nicht das kostbare Trinkwasser für unseren Sport einsetzen zu müssen.

 

Entsetzt bin ich über den Verlust der vier Hallenplätze in Nimburg. Dort sollen Soccer Plätze entstehen und viele Tennisspieler aus unserer Region gucken dann in die Röhre. Nicht nur unsere Jugendarbeit wird dann leiden, auch unsere Nachbarvereine stehen dann vor einer nur schwer zu bewältigenden Aufgabe. Mein Ziel wird es deshalb sein, gleich zu Beginn des neuen Jahres mit den befreundeten Vereinen in unserer Umgebung ein Gespräch zu führen.

 

Genießen Sie den Plätzchenduft in der Vorweihnachtszeit, essen Sie zum Fest ruhig einen Knödel mehr und lassen Sie es an Silvester richtig krachen. Dies sind dann beste Voraussetzungen, um im neuen Jahr wieder an den Schläger zu gehen, damit die Topform kommt.

Namens unserer Vorstandschaft wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein Frohes Fest, einen guten Rutsch und ein friedliches Jahr 2019.  

 

Herzliche Grüße

Uli Wiedle – Vorsitzender

Mitgliedschaft beim TCM

Mitglieder werben Mitglieder

Gratis Schnuppertraining